BGV A3 Prüfung in Neckarsulm, Heilbronn und Umgebung — BGV A3 Messung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel

Die von den Berufsgenossenschaften erlassenen Unfallverhütungsvorschriften (UVV) sind die Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (BGV).

Die BGV werden in vier Kategorien eingeteilt (Kategorie A bis Kategorie D).

Kategorie A:  Allgemeinen Vorschriften und betriebliche Arbeitsschutzorganisation

♦ BGV A3: Elektrische Anlagen und Betriebsmittel –> regelt die Prüfung von in Betrieben verendeten Elektrogeräten

Für Mitglieder der Berufsgenossenschaften sind die BG-Vorschriften verbindlich!

Was wird bei der BGV A3 Prüfung / BGV A3 Messung geprüft?

Alle ortsveränderlichen Elektrogeräte in Ihrem Unternehmen müssen einer Wiederholungsprüfung nach BGV A3 unterzogen werden (mit einem BGV A3 Messgerät). Ortsveränderliche Elektrogeräte sind nicht fest an der Verteilung, sondern über einen Stecker angeschlossen und leicht zu bewegen. Zu den ortsveränderlichen Elektrogeräten, die bei einer BGV A3 Prüfung gemessen werden, zählen z.B.:

  • Mehrfachsteckerleisten
  • Computer / Laptop (Netzteil)
  • Switches / Router
  • Monitore / TV-Geräte
  • Drucker / Kopierer / Scanner / Faxgeräte
  • Klimageräte
  • Messgeräte
  • Radios
  • Trafos
  • Aktenvernichter
  • Tischsteckdosen / Verlängerungsleitungen
  • Verstärker
  • Netzgeräte / Ladegeräte
  • Messgeräte
  • Klimageräte
  • Radios
  • Receiver / CD/DVD-Player / Beamer
  • elektrisch-höhenverstellbare Tische
  • Anschlussleitungen/Kaltgeräteleitungen
  • Trafos
  • Bohrmaschinen / Sägen / Fräsen / Winkelschleifer
  • Tischleuchten / Stehleuchten / Deckenfluter / Dekoleuchten
  • Küchengeräte (Kaffeemaschine, Wasserkocher, Kühlschrank …)

Wann und wie oft muss sich ein Betrieb einer BGV A3 Prüfung / BGV A3 Messung unterziehen?

Vor der ersten Inbetriebnahme ist eine BGV A3 Prüfung / BGV A3 Messung gesetzlich vorgeschrieben.
Nach §3 BetrSichV müssen für Wiederholungsprüfungen, Prüffristen auf Grundlage einer Gefährdungsbeurteilung festgelegt werden.

Die jeweiligen Prüffristen für den Arbeitsplatz legt der Prüfer im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung fest.
Somit hat man zwar einen größeren Freiraum bei der Gestaltung des betrieblichen Arbeitsschutzes, gleichzeitig aber auch eine größere Eigenverantwortung.

Wie wird bei einer BGV A3 Messung geprüft?

Wir prüfen auf Grundlage der BGV A3 und DIN VDE 0701-0702 und erfüllen damit die TRBS. So sind Sie und wir auf der sicheren Seite!

Die BGV A3 Prüfung umfasst eine

  • Sichtprüfung
  • elektrische Prüfung
  • Funktionsprüfung

Wer darf eine BGV A3 Prüfung / BGV A3 Messung durchführen?

BGV A3 Prüfungen / BGV A3 Messungen dürfen ausschließlich von entsprechend ausgebildeten, prüfungserfahrenem und zur „Befähigten Person“ erklärtem Personal durchgeführt werden.

Unsere Mitarbeiter am Standort Neckarsulm sind ausschließlich erfahrene und geschulte Elektrofachkräfte, die nach der technischen Regel TRBS 1203 befähigt sind.

Was kostet eine BGV A3 Prüfung / BGV A3 Messung?

Die Kosten für eine BGV A3 Prüfung sind von vielen Faktoren abhängig.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Weitere Informationen zum Thema BGV A3 Prüfung / BGV A3 Messung in Neckarsulm, Heilbronn und Umgebung erhalten Sie natürlich bei uns.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin vor Ort bei uns in Neckarsulm in der Rötelstraße, stellen Ihnen detaillierte Informationen zur BGV A3 Prüfung / BGV A3 Messung zusammen und beraten Sie kompetent.
Hier gelangen Sie zum Kontaktformular.